Doma-Berglauf – Mi. 25. Mai 2011

25. Mai 2011

Doma Berglauf 2011

Doma Berglauf 2011

http://www.gkrehl.de

HIER geht es zu Günnis Bildern. 

Stammheimer DOMA-BERGLAUF ca. 4,5km/260Hm

Das sind die Läufe, die ich immer mehr liebe.
Von Läufern für Läufer!
Klein aber Fein!!!

Ein Name bürgt für Qualität: “GÜNTER” (den Günter Krehl kannte ich bisher nur von seinen Berichten bei LaufReport.de). Den Doma-Berglauf habe ich letzte Woche eher zufällig auf der Homepage der Familie Vielmeier.de entdeckt. Hab mir die Bilder von 2010 angeschaut und wußte sofort: Damußischhin!!

Wird halt hektisch: Schaffe – hoimradeln – umziehen und ab nach Stammheim.
Beim Schwimmbad geparkt und ab in die Pampa. Hab mir den höchsten Berg rausgesucht und bin in diese Richtung gloffe. Und Glück gehabt – Strecke gefunden bei km ca 3,7 (jaaaa, es gab 100m Markierung!!) und dann zum Start “warmgelaufen”.

Startnummernausgabe war in der Heckklappe eines Mini-Vans, Startgeld 4€ wovon 1€ an Kinder-laufend-helfen (Kilahe.de) geht. Wir haben am Dienstag im LT beschlossen, da n bissle was zu spenden.

Hab dann die “GRÜNEN” von immerzweimalmehr.de getroffen. Da wußt ich auch, dass ich mich anstrengen muß um vor dem Philipp zu bleiben, zwecks Zielfoto und so…hihi.
Vor dem Start gab´s ne kurze Einweisung mit dem Hinweis auf gegenseitige Rücksicht und dass wir NICHT gegen den Berg laufen sollen – Der Berg ist unser Freund (Hi Marlies – sag ich ja auch immer, gell)!

Die Strecke hat´s schon in sich. Bis ca km 2 gehts ziemlich zur Sache, richtige Rampen. Wer da zu schnell loslegt, der lernt was….platzen nämlich! Da ich vorher runter bin, wußt ich´s schon und bin halt nur mit 98% los…hihi. Von km 2 bis ca 3.7 ging´s recht locker, teilweise leicht bergab und dann kam auch schon der Schlußanstieg.

Da war auf einmal ein Gewusel um mich rum, haben sich wohl einige für den Schlußspurt geschont. Ich glaub, zu siebt oder acht sind wir über die Ziellinie, da gab´s n bissle Stress für die Zeitnahme (der konnt gar nicht so schnell drücken…hihi). Ich hab mich natürlich mal wieder übersprinten lassen müssen, ist halt nicht mein´s (könnt Paula Radcliff zu mir sagen..)

Zeit: 23:54min, vor´m Lauf wär ich mit irgendwas unter 25 zufrieden gewesen…
Kaum ungedreht, kam auch schon der Philipp, wurde n hektisches Bild.
Bin dann auf die Strecke und hab n paar bekannte Gesichter geknipst, Michael aus Oberkollbach (war auch nah dran…), Volker, immerzweimalmehr; Carmen, Oberkollbach; Birgit Burrer, Rutesheim; usw.

Den Thomas (immerzweimalmehr) hab ich nicht mehr abgewartet, mich habense ziemlich verstochen. Hab´s im Ziel nachgeholt. Gschwind was getrunken, bissle gequatscht und geknipst und ab zum Auto. War ne geniale Aussicht und tolles Licht für n paar Blumenbilder am Wegesrand….(kann´s halt nicht lassen…).

Bis zur Siegerehrung hat´s n bissle gedauert, egal.
Jeder Teilnehmer bekam persönlich ne Urkunde, und fast jeder ne kleine Geschichte dazu. Und wer öfters dabei ist kriegt sogar ne Urkunde mit nem Bild von sich…Wogibtsdennsowas??!
Ein Blick in die Ergebnisliste zeigt: JE OLLER, JE DOLLER!
Der Gesamtzweite ist 53 Jahre, der Dritte sogar 58 (und sowas läuft in meiner AK 55, jetzt wissemer auch, was das Bild da oben bedeutet..)

Fazit: Damüssemeraufjedenfallnochmalhin!

Günter

Kleiner Kalauer zum Schluß: Beim Elternabend sagt Günters Vater zum Lehrer:”Mein Sohn hat ziemlich viel Fantasie, was!?” “Ja, besonders in der Rechtschreibung.”
(wer jetzt die Fehler sucht, die hat die Kati rausge-ixx-t)

Dieser Beitrag wurde unter Berichte, Termine - Events veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

14 Antworten auf Doma-Berglauf – Mi. 25. Mai 2011

  1. Guenter sagt:

    Hab da noch was für überhaupt und sowieso: meine Bilder dürfen geklaut werden, dafür sind se da! Kommt dabei Kohle oder Sonstiges raus, geht die Hälfte an die Kinderklinik, BASTA!

  2. thommy sagt:

    Hi Günter,

    Danke für den klasse Bericht und die genialen Bilder(frag mich ja jedesmal,wie ihr das macht bei euerm Tempo…)!!!!
    Ausserdem hats mich arg gefreut,dich kennenzulernen,hoff ich darf öfter mal mal hinter dir her hecheln!;-))

  3. Ingrid sagt:

    Günter, das Foto Nr. 20 ist genial!
    Hast du das unterm Laufen gemacht?
    Herzlichen Glückwunsch ALLEN die so erfolgreich mitgemacht haben!
    Grüssle, Ingrid
    PS. Günni, du kannst auch richtig grimmig gucken….. *kriegichAngstvor* 😉

  4. Schauläufer sagt:

    Hallole,

    man, da ab ich ja echt was verpasst. Wer hat den die tollen Bilder gemacht? War jetzt die Kamera nicht schnell genug und die grünen Läufer so sauschnell oder war’s umgekehrt:-))))
    Glückwunsch nochmal an alle FLBWler und „Grünen“ zweiundzweimehr’rer.

    Grüssle Klaus

  5. Philipp sagt:

    Platz 55 in Deiner AK? 😉 Sehe ich aber anders http://www.gkrehl.de/Doma11Erg.htm

    • Marlies sagt:

      Hallo Philipp,Günter und Volker,
      ihr seid ja tolle Zeiten gelaufen und sogar noch jeweils 2.AK !!! gratuliere euch ganz doll und ich hatte auch gestern an euch gedacht! hätte ich nicht gearbeitet, wäre ich soooo gerne mitgelaufen — vielleicht klappt es beim nächsten Berglauf !
      freu mich schon drauf, Gruss Marlies

  6. Guenter sagt:

    …hihi…nee nix 55.Platz, sondern meine Altersklasse….
    Günters Senf folgt…

    • Volker sagt:

      Hi Günter,

      klasse Bericht, prima Bilder! Neubulach im Juli haben wir schon auf dem Plan..ist zwar noch kürzer aber dafür wohl genauso steil und gemütlich.

      Gruß Volker